Am Samstag, 25. September, fand in Zürich auf dem Tubinenplatz die Mobiliar Street Floorball Tour statt. 20 Teams spielten in zwei Kategorien (CONCORDIA Family Cup und Mixed), nicht nur um attraktive Preise sowie Ruhm und Ehre, sondern auch fürs Vergnügen.

Der Turbinenplatz wimmelte am Samstag von aufgeregten und lachenden Kindern, sowie gut gelaunten Jugendlichen und Erwachsenen. Auf zwei Spielfeldern massen sich die Teams mit grossen und kleinen Teilnehmenden in einem Street Floorball-Turnier. Street Floorball ist eine vereinfachte Variante von Unihockey und findet im Freien statt. Nach dem Motto «Reduced to the max» wird mit nur drei Feldspielern und ohne Torhüter gespielt. Es gibt nur so viele Regeln wie nötig und die Spiele werden nicht von einem Schiedsrichter beaufsichtigt.

Neben dem laufenden Turnier durften sich auch Passantinnen und Passanten spontan mit Unihockey-Schläger und Ball auf einem separaten Spielfeld vergnügen. An den Ständen der Mobiliar und der CONCORDIA konnte jeder seine Skills mit dem Stock oder seine Reaktionsfähigkeit zwischen den Matches testen. Geboten wurde auch etwas für das leibliche Wohl: Besonders der Popcornstand erfreute sich grosser Beliebtheit bei Gross und Klein.

Die Fortführung der Mobiliar Street Floorball Tour ist für nächstes Jahr geplant. Fünf bis acht weitere Turniere werden in verschiedenen Städten in der ganzen Schweiz stattfinden. Informationen dazu finden sich ab Frühjahr 2022 auf www.mobiliarstreetfloorball.ch.

Teamfotos>>
Siegerfotos>>
Actionfotos>>

Video>>

WFC 2022 News Mobiliar Street Floorball Tour
WFC starts in
Days
Hours
Mins
geschlossen