Kanada ist das erste Team, das sich neben Gastgeber Schweiz für die WM 2022 qualifiziert hat. Floorball Canada-Trainer Otto Moilanen hat uns nach dem Qualifikationsturnier ein paar Fragen beantwortet.

Zunächst einmal: Herzlichen Glückwunsch zur Qualifikation für die WM 2022 in der Schweiz. Aber lass uns zunächst auf die beiden Spiele gegen die USA zurückblicken. Die Spiele waren teilweise sehr knapp, was hat den Unterschied für Kanada ausgemacht?

  • Wir hatten zwei sehr enge Spiele gegen die USA, und die Unterschiede waren gering. Es ist sehr schwierig zu beurteilen, was letztendlich den Unterschied ausgemacht hat.

Die Spiele wurden im neuen Format mit drei Dritteln zu je 15 statt 20 Minuten gespielt. Wie hat sich das auf euer Spiel ausgewirkt?

  • Die größte Auswirkung war, dass wir die beiden Spiele im Grunde mit zwei statt wie üblich mit drei Linien gespielt haben. Auf das Spiel selbst hatte das keine großen Auswirkungen – das Spiel selbst ist sehr schnell und im Vergleich zu 3 x 20 Minuten vergeht die Zeit wie im Flug.

Wie unterschied sich das Team von dem Team, welches wir bei der WM 2020 in Helsinki gesehen haben?

  • Es haben uns drei wichtige Spieler der WM 2020 in Helsinki für dieses Turnier gefehlt. Für die Mannschaft war es natürlich eine Herausforderung, ohne die beiden besten Torschützen der WM 2020, Valtteri Viitakoski und Brandon Barber, zu spielen. Gleichzeitig ermöglichte dieser Umstand es aber auch, neuen jungen Spielern eine größere Rolle zu geben.

Vor der WM 2022 in der Schweiz gibt es ein weiteres großes Ereignis – die World Games in Birmingham. Wie bereiten Sie Ihr Team auf dieses Turnier vor?

  • Die World Games sind eine einmalige Gelegenheit für Floorball Canada, denn die Spiele werden auf nordamerikanischem Boden ausgetragen und es ist eine großartige Gelegenheit für uns, auch in Kanada mehr Aufmerksamkeit für unseren Sport zu erlangen. Die TWG sind eine Chance für uns, mehr Qualitätsspiele zu bekommen und sie werden uns bei der Vorbereitung auf den kommenden November helfen.

Was sind die Ziele für die World Games?

  • Wir wollen unser Spiel weiterentwickeln und unseren einzelnen Spielern wertvolle Erfahrungen mitgeben, wie man gegen die besten Teams der Welt spielt. Natürlich wollen wir wie bei den letzten beiden Weltmeisterschaften auch die beste nicht-europäische Mannschaft sein.

Wie bereiten Sie sich abgesehen von den World Games auf die WM 2022 vor?

  • Wir konzentrieren uns darauf, dass die einzelnen Spieler, die für die WM in Frage kommen, in ihren Heimatvereinen die bestmögliche Vorbereitung und die besten Bedingungen vorfinden. Das ist der Punkt, an dem es für Teams wie Floorball Canada knifflig wird: Wir wollen gleichzeitig die heimische Liga in Kanada entwickeln, aber auch so viele Spieler wie möglich in den besten Ligen Europas spielen lassen.

Und abgesehen vom Sport, worauf freuen Sie sich am meisten bei der WM in der Schweiz?

  • Butterzopf, Erdbeerkonfi und Heidi Milch.
WFC 2022 News Kanada WFC 2022 World Floorball Championships 2022 Men's WFC 2022
WFC starts in
Days
Hours
Mins

05. - 13.11.2022

View event
geschlossen